FAQ-Antworten

  • Altais
  • Was bedeutet "Transit / Redemption-Period"?

Was bedeutet "Transit / Redemption-Period"?

Domains werden meistens durch eine Reihe von Resellern weiterverkauft. Kommt einer der Reseller oder der Domaininhaber seiner Zahlungspflicht nicht nach, wird die Domain zur Verwaltung an die zuständige Registrierungsstelle zurückgegeben. Diese Registrierungsstellen leiten, je nach Domainendung, unterschiedliche Verfahren ein.
In der Hauptsache existieren ZWEI Verfahren:

1) Transit (z.B. bei .de-Domains):

Wird eine .de-Domain zur Verwaltung an die DENIC zurückgegeben, wird diese Domain in der Transitstatus versetzt. Die Domain zeigt ab dann einen Inhalt über den derzeitigen Status, die ursprünglichen Inhalte sind nicht mehr abrufbar. Die DENIC versucht, auf dem Postweg den eingetragenen Domaininhaber zu erreichen; in diesem Schreiben befindet sich neben vielen Informationen auch ein Login und Passwort zu einer DENIC-Webseite. Dort können Sie festlegen, was mit der Domain passieren soll (löschen/Umzug zu einem anderen Provider). Bei einem Umzug zu einem neuen Provider fragen Sie diesen bitte nach dem zuständigen Registrar, da Sie diesen auf der DENIC-Homepage auswählen müssen. Für Umzüge zu uns wählen Sie bitte die "CPS-Datensysteme". Starten Sie dann einen normalen Domainumzug (KK) auf unserer Homepage. Bei weitergehenden Fragen rund um das Transit-Verfahren wenden Sie sich an die DENIC selbst. Unternehmen Sie nichts, übernimmt die DENIC direkt die Verwaltung Ihrer Domains, also die DENIC selbst. Die Kosten liegen (Stand: 28.11.2011) mit 58 Euro/Jahr höher als bei den meisten anderen Providern.

2) Redemption-Period

Bei .com/.net und einigen anderen Domainendungen ist die Domain auch nicht mehr erreichbar. Die Domain wird jedoch nicht sofort gelöscht. Vielmehr hat der bisherige Domaininhaber ca. 60 Tage Zeit, die Domain wieder herstellen zu lassen. Dieses Verfahren kann nur der bisherige Registrar für Sie ausführen. Der Registrar ist nicht unbedingt Ihr bisheriger Provider, fragen Sie einfach Ihren neuen Provider an wen Sie sich wenden müssen. Dieser wird Ihnen bei allen nötigen Aktionen hilfreich zur Seite stehen. Beachten Sie bitte, dass ein Restore aus der Redemption-Period ein Aufwand ist den sich der Registrar bezahlen lassen wird. Die Kosten schwanken zwischen 100 und 350 Euro

Zuletzt aktualisiert am 9. Juni 2016 von admin.

Zurück

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung der Inhalte auf unserer Homepage. Auch Cookies von Drittanbietern kommen zum Einsatz. Durch die Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen. Weiterlesen …